Die AlpApp richtet sich an Alpmeister und Sennen zur Planung der Sömmerung. Die App ist auf Initiative vom FiBL, vom Kanton Graubünden und von AlpFUTUR im Rahmen einer Bachelor-Arbeit an der FHNW entstanden und soll nun soweit verfeinert werden, dass sie frei verfügbar gemacht werden kann.

Die AlpApp in den Medien

August 2014: Update

Für die Weiterentwicklung und den Betrieb der AlpApp waren wir in den letzten Monaten auf der Suche nach möglichen Partnern zur Bildung einer Trägerschaft. Wir konnten die Finanzierung nicht sichern und haben uns deshalb entschieden, das Projekt nicht mehr aktiv weiter zu führen.

Vielen Dank allen, die sich als Betatester gemeldet haben!
Reto Lehnherr, Meteotest